teamLab – ohne Limit

Die Ausstellung „Au-delà des limites“ ist ein interactives Erlebnis für den Besucher, der in das Spiel des Lichtes eintaucht. Kunst wird hier mit Beamern auf Wände und dem Boden überall hin projektiert .
Die Ausstellung befindet sich in die grande halle -la Grande Halle- in La Villette und ist ist eine temporäre Ausstellung (15. Mai bis 9. September 2018) organisiert und initiiert von dem Künstlerkollektiv teamLab.

Die Ausstellung besteht aus verschiedenen Räumen die unterschiedliche Kunstwerke darstellen. Leicht verliert man sich hier in Tagträumerein.

Treten Sie ein und Sie werden die Welt da draußen mit ihrem Lärm und dem Chaos vergessen. Wir haben uns schon bald verloren in dieser Welt aus Formen und Farben, die sich rein durch Ihre Anwesenheit ständig neu formt und verformt.

Das Konzept von „Au-delà des limites“ ist sehr ähnlich mit dem Atelier des Lumières das wir in ein anderen Post vorgestellt haben. „Au-delà des limites“ von teamLab ist eine großartige Ausstellung obwohl wir das Atelier des Lumières eindeutig lieber hatten. Insbesondere hatten wir das Gefühl, dass die ausgewählte musikalische Untermalung der dargebotenen Kunst nicht gerecht wurde. Ein wenig fehlte uns auch ein thematischer roter Faden wodurch wie teilweise etwas verloren von Raum zu Raum – mehr zufällig als gezielt – liefen.Um es kurz zu machen, wenn Sie in der Nähe von La Villete sind, schauen sie vorbei und hinterlassen Sie Ihre vergängliche Spur in der Kunst.

Kommentare

  1. Felica

    WIE COOOOOL!!!!! Es sieht mega stylisch aus!!! Ich mag die Kursivschrift! und ich hab mega lust auf die Ausstellung „Au-delà des limites“!!!!! ICH BIN BEGEISTERT! Iche werde nun alles durcharbeiten und bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.