Gute oder schlechte Idee? Der Champs de Mars am 14 Juli

Eines ist sicher: Der Höhepunkt der Feierlichkeiten am 14. Juli spielen sich auf dem Champs de Mars ab. Jedes Jahr findet hier das Konzert des französischen Nationalorchesters sowie des berühmten Chores von Radio France statt. Dann kommt das Highlight und wie jedes Jahr richten sich alle Augen auf den Eiffelturm und bestaunen das fantastische Feuerwerk rund um das Wahrzeichen Frankreichs.

Wenn Ihr große Menschenansammlungen gern habt und auch viele Stunden warten in glühender Sonne ertragen könnt, dann steht dem nichts im Wege sich auf zum Champs de Mars zu machen. Dieses Jahr haben wir all unseren Mut zusammen genommen und uns in dieses Abendteuer geschmissen.

Wir waren pünktlich zur Öffnung des Champs de Mars um 16:00 Uhr an den Sicherheitskontrollen. Achtung, Glasflaschen sind verboten und auch von Plastikflaschen müssen die Verschlüsse entfernt werden. Wir haben uns sodann einen gemütlichen Platz zum warten gesucht. Am besten ist es ihr kommt mit ein paar Freunden und habt Spiele dabei. Wir raten dringend davon ab mit Kindern zu kommen.

Vom Champs de Mars aus habt ihr einen wunderschönen Blick auf den Eiffelturm und die Aufbauten für den 14. Juli. Natürlich ist insbesondere auch das Feuerwerk ein magischer Moment. Allerdings nur wenn man keine Angst vor großen Menschenansammlungen hat. Die Leute sind noch schlimmer zusammengepfercht als in der Pariser U-Bahn Linie 13 zur Hauptverkehrszeit…

Wenn Ihr, wie wir, nur eine begrenzte Toleranz gegenüber der Nähe zu euren Mitmenschen habt, können wir eine fantastische Alternative empfehlen. Auf der anderen Seite der Ecole Militante gibt es eine kleine Rasenfläche auf der man es sich bequem machen kann. Von da aus hatten wir eine perfekte Aussicht auf das Feuerwerk und waren in einer familiären und entspannten Atmosphäre.

Froher 14. Juli an alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.