Die Gewächshäuser von Auteuil: ein kleines Paradis am Rande von Paris

Letztes Wochenende haben wir die „Serres d‘Auteuil“ (die Gewächshäuser von Auteuil) am südwestlichen Rand von Paris in der Nähe vom Bois de Boulogne entdecken. 

Les serres d’Auteuil

Dieser fantastische Park ist ganz dem Pflanzenreich geweiht. Er ist einer der vier Pfeiler des botanischen Gartens der Stadt Paris und wurde schon im Jahr 1761 unter der Herrschaft König Ludwigs XV begründet.

Ganz gleich ob Sie alleine, als Paar, mit Freunden, mit Kindern oder mit den Großeltern durch die Serres d’Auteuil spazieren gehen, Sie werden die entspannte Atmosphäre sicher genießen können!

An alle Liebhaber der Photographie und der schönen Künste: bringen Sie Ihre Instrumente mit. Grenzen sind nur durch Ihre Fantasie gesetzt.

Dieser Ort bietet eine Vielfalt großartiger Dinge die Sie entdecken können und sie werden sich Ihrer Kunst in aller Ruhe hingeben können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Eintritt ist umsonst und von Paris aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (RATP) gut zu erreichen. Der 🚌 Bus 123 (Stade Roland Garros), 🚌 52 (La Tourelle) und die 🚇 Metro 10 (Stopp Porte d‘Auteuil) halten in der Nähe. 

Der Garten und die Gewächshäuser beherbergen Pflanzen aus der ganzen Welt. Eine Einladung neue Gerüche zu riechen, fremde Blumen zu bewundern und die exotische Flora anderer Länder zu erkunden.

Schilder mit Erklärungen sind überall zu finden und helfen Ihnen dabei mehr über die Pflanzen zu erfahren. Ein perfekter Ort für jeden Neu- und Wissbegierigen. 

Um Ihren Besuch noch besser zu planen, können Sie sogar eine gratis-App von audio-spot herunterladen die sie durch den Park führen kann (Wir haben diese App nicht verwendet). 

Lasst uns zusammenfassen; Was mochten wir?

  • Der Park ist wenig frequentiert und allgemein ist hier eine angenehm ruhige Atmosphäre.
  • Voller schöner und neuer Erfahrungen. Ein Fest für Augen, Nase und Ohren.

Nehmen Sie sich zwei oder drei Stunden an einem schönen sonnigen Tag Zeit für den Besuch der Serres d’Auteuil. In der Sonne erstrahlen die altehrwürdigen Gewächshäuser wunderbar. Besonders zu empfehlen auch für die kalte Jahreszeit, da die Gewächshäuser angenehm beheizt sind.

Kleiner Wermutstropfen:

Der Park ist eingeklemmt zwischen dem großen Pariser Stadtring (le péripherique) und dem Tennisstadion Roland-Garros. Über 1ha des Parkgeländes musste trauriger Weise vor einigen Monaten einem neuen Tennisplatz weichen. Die formals dort stehenden Gewächshäuser und andere Gebäude wurden abgerissen. Leider ein trauriges Beispiel, dass noch immer Autos (Umgehungsstraße) und Kommerz (Tennisstadion) über die sanfte Schönheit, Geschichte und Natur gestellt werden. 

Allgemeine Informationen

  • Preis: kostenlos
  • Öffnungszeiten: momentan (Herbst) von 8:00 bis 17:00 Uhr, aber die Öffnungszeiten ändern sich entsprechend der Jahreszeiten. Für mehr Information können Sie hier klicken.
  • Adresse: Avenue de la Porte-d’Auteuil 3, 75016 Paris
  • Zeit: 2-3 Stunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.