Ausflug zum Château de Courances

Der Frühling ist in Europa angekommen, auch Paris erblüht in voller Pracht. Aber manchmal ist es das beste die Stadt zu verlassen, um diese Jahreszeit wirklich genießen zu können.

Nach einer kurzen Recherche haben wir uns entschieden das Château de Courances zu erkunden, was mit dem Auto weniger als eine Stunde von Paris entfernt ist.

Ein wunderschönes kleines Schloss mit einem der schönsten Gärten von Frankreich.
Wir haben uns ein kleines Picknick mitgebracht, um die ruhige und royale Atmosphäre in vollem Maße genießen zu können.
Im Schlossgarten kann man allerdings auch ein kleinen sehr gemütlichen Salon de thé finden.

Man kann auch das Schloss selbst  besichtigen, was sicher lohnenswert ist. Das haben wir allerdings nicht gemacht und statt dessen den Park mit seinen Teichen und Kanälen voll ausgekostet.

Während wir im Park schlendern waren und die wunderbaren Wasserinstallationen und Skulpturen bewundert haben, haben wir auch viel über das Schloss und seine Bewohner gelernt. So z.B., dass das Schloss noch immer im Familienbesitz der Familie Gallard ist. Dies spürt man in der familiären und herzlichen Atmosphäre überall um das wunderschöne Anwesen.

Wir freuen uns schon sehr zurück an diesen magischen Ort zu kommen.

Kommentar

  1. Pingback: Das Schloss Vaux-Le-Vicomte läd ein. - Notre Paris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.